Ein Tagesausflug zum St. Michael’s Mount

Sunset photo of St Michael's Mount with reflections on the water

Wo könnte man unseren Blog 2023 besser beginnen als auf dem St. Michael’s Mount!

Group walking across the beach to St Michael's Mount

Es ist eines der berühmtesten Wahrzeichen Cornwalls und eines der beliebtesten Ziele unserer Schüler.


Also zum St. Michael’s Mount…

Der in der Mount’s Bay gelegene St. Michael’s Mount blickt auf eine lange, sagenumwobene Geschichte zurück und hat Verbindungen zu seiner Schwesterinsel Mont St. Michel, die 200 Meilen vor der französischen Küste liegt.

Beide Orte sollen vom Heiligen Michael besucht worden sein und stehen in einer langen Tradition früher Kirchen und Klöster an abgelegenen Orten, deren Ursprünge über Jahrtausende zurückreichen.

St. Michael’s Mount ist eine Gezeiteninsel, die eine sich ständig verändernde Landschaft schafft, um die 200 Meter zur Insel zu überwinden.

Bei Ebbe kann man über den Damm bis zum Berg laufen. Und wenn die Flut kommt, gibt es einen regelmäßigen Bootsdienst, der Sie über das kurze Stück Wasser bringt. Für diejenigen, die es etwas anspruchsvoller mögen, ist es ein Vergnügen, den Damm zu Fuß zu erkunden, wenn die Flut kommt und das Wasser die Füße umspült!

Alte Karte von St. Michael's Mount
Schüler haben Spaß beim Waten durch die Flut auf dem Damm - St. Michael's Mount

Auf dem Berg angekommen, ist das Ziel die Kapelle des Heiligen Michael.

Dies ist das älteste Gebäude der Insel und stammt mindestens aus dem15. Im Laufe der Jahre wurde das schlossähnliche Haus um die Kapelle herum gebaut. Ein Rundgang durch die Räume ist faszinierend und es gibt immer wieder neue Geschichten zu entdecken. Im gesamten Gebäude finden Sie Führer des National Trust, die Ihnen gerne Geschichten darüber erzählen, was in diesen Räumen in den letzten 500 Jahren geschehen ist.

In seiner Geschichte wurde es von Königen und Königinnen besucht, darunter auch von Königin Elisabeth II. im Jahr 2013. In der Nähe des Hafens wurden sogar ihre Fußabdrücke aus Gold hinterlassen, damit Sie in ihre Fußstapfen treten können!

Der Weg hinauf zum Schloss führt über einen alten Weg, und man fühlt sich in die Vergangenheit zurückversetzt, wenn man durch den Garten zum Berg hinaufgeht.

Wer ein gutes Auge hat, sollte nach dem Riesenherz Ausschau halten, das in den felsigen Pfad eingelassen ist.

Der Legende nach ist dies das Herz von Cormoran dem Riesen, der in Penzance und Marazion sein Unwesen trieb. Schließlich wurde der Riese von einem einheimischen Jungen – Jack the Giant Killer – ein für alle Mal erledigt, und die Menschen konnten wieder in Frieden leben. (Lesen Sie mehr über Jack & Cormoran hier: https://cornishbirdblog.com/a-giants-heart/)

Sobald man das Herz des Riesen hinter sich gelassen hat, ist es nicht mehr weit bis zum Gipfel des Berges. Der herrliche Blick über die Bucht tut sich auf. Mit Penzance in der Ferne ist dies eine der schönsten Aussichten der Welt. Entspannen Sie sich und lassen Sie alles auf sich wirken. Schauen Sie bei der Erkundung des Hauses aus den Fenstern, um zu sehen, wie sich die Aussicht verändert. Und oben auf der Burg hat man natürlich die beste Aussicht von allen.

Blick vom St. Michael's Mount über die Mount's Bay
Suche nach dem Herzstein auf dem St. Michael's Mount

Unsere Tour zum St. Michael’s Mount dauert etwa vier Stunden. So haben Sie genügend Zeit, um den Berg zu umrunden, das Schloss zu erkunden und ein Eis im Garten zu genießen.

Es bleibt auch Zeit, sich am Strand zu entspannen und einen kleinen Spaziergang durch Marazion zu machen.

SUP group at St Michael's Mount